In Zeiten des COVID-Virus haben wir ein spezielles Hygiene-Konzept erstellt.

Grundsätzlich basiert unser Konzept auf dem Hygienekonzept des OpenLab, in dem die einzelnen Kurse und Workshops stattfinden. Dieses ist mit der Stadt Augsburg abgeklärt und kann hier eingesehen werden: Hygienekonzept des OpenLab e.V.

Aktuell gilt in Augsburg die „Rote Corona Ampel“ – unsere Kurse können im Rahmen der aktuellen Bestimmungen weiterhin durchgeführt werden:

! Von der 2G-Verschärfung ausgenommen sind Hochschulen, außerschulische Bildungsangebote einschließlich der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung, Bibliotheken und Archive sowie Kinder, die das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

https://www.augsburg.de/umwelt-soziales/gesundheit/coronavirus/vor-infektionen-schuetzen

Zusätzlich haben wir folgende Maßnahmen vorgesehen:

  • Vor dem Kurs muss eine Selbstauskunft ausgefüllt werden, inkl. Kontaktdaten. Die Informationen werden nach 6 Wochen automatisch gelöscht.
  • Es gibt 1 oder 2 feste Aufsichtspersonen – es findet kein Wechsel statt
  • Essen und Trinken / Pausen 
    • Es wird von uns kein Essen ausgegeben
    • Selbst mitgebrachtes Essen und Trinken kann natürlich verzehrt werden
    • Bei längeren Kursen gibt es auch die Möglichkeit, unter Aufsicht Essen in der Nähe einzukaufen (Döner, Bäckerei etc.)
    • Wenn möglich, werden die Pausen im nahegelegenen Wittelsbacher Park gemacht
  • Es wird häufig gelüftet
  • Wir halten die Kinder zu häufigem Händewaschen an
  • Tische sind im nötigen Abstand von mind. 1,5m aufgestellt
  • Jedes Kind hat seine eigenen Materialien 
    • Es wird nichts getauscht
    • Gegenstände, die am nächsten Tag wieder benutzt werden, werden abends desinfiziert
      • Tablet
      • Tastatur

Bei Fragen stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung!

×

Powered by WhatsApp Chat

× Fragen? Gerne!